Mittwoch, 5. Oktober 2011

Zwischengeschoben...

habe ich ein Anliegen von MokindLady!
Im neuen Haus hat sie das größte Schlafzimmer bekommen, schön, aber es hat auch viele Fenster, ohne Rolläden.
Da mussten Gardinen her und nachdem die Einrichtung auch etwas umgestellt wurde von Kind auf bald angehende Teenagerin ;O)) hat sie sich passenden Stoff ausgesucht und wir waren beim gelben Schweden!


Sie ist jetzt sehr zufrieden mit "ihrem Reich" und ich denke farblich sehr gelungen, wenn auch das Drumherum schon teeniemäßig unaufgeräumt aussieht! ;O)
(KleinstMokind hat sich da eingeschlichen!)

Daher musste also das Großprojekt kurz schlummern und die Nähmaschine(nbedienerin) hat sich durch 6 Gardinen gequält!




Lieben Gruß,
Mokind

1 Kommentar:

  1. Oh ja, Gardinen nähen, eine sehr dankbare Aufgabe. Ein richtig schönes Teenie-Zimmer ist das geworden, sieht schon so richtig nach großem Mädchen aus.

    LG Sprotti

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentar, ob Kritik oder Lob! :O))))